Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Psychologische Beratung & Coaching

ist ein wichtiger Teilbereich der Psychologie. Beratungsziele sind Vorbeugung, Lösung oder Klärung von Krisen und Konflikten bis hin zur Klärung existentieller Sinnfragen.

Eine professionelle psychologische Beratung hat die Verbesserung der Lebensqualität zum Ziel und fördert den lebenslangen Entwicklungsprozess. Die psychologische Beratung dient der Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstiger Zwecke außerhalb der Heilkunde.

 

Systemisches Aufstellen & Supervision

Ein System kann als Einheit verstanden werden, dass aus mehreren Elementen besteht, die miteinander in Beziehung stehen. Zwischen den einzelnen Elementen gibt es also eine Wechselwirkung. Systeme sind in ständiger Bewegung und sie regulieren sich, um Stabilität zu erhalten.

In der Aufstellungsarbeit werden das System, in dem sich der Teilnehmer befindet, und die Dynamik, die vorherrscht, sichtbar gemacht. Während dieser Arbeit werden häufig auch unbewusste Konflikte und Verstrickungen sichtbar, so dass der Teilnehmer für sich neue Lösungen in seiner Situation erarbeiten kann.

Am bekanntesten ist sicher die „Familienaufstellung“, die Methode ist jedoch ebenso erfolgreich anzuwenden in beruflichen Organisationssystemen.

Supervision, die Bearbeitung von Schwierigkeiten und Problemen, die sich aus der beruflichen und privaten Interaktion (bspw. zwischen Therapeut und Patient) ergeben, verbunden mit dem Ziel, eine Verbesserung der Fähigkeiten und Fertigkeiten im jeweiligen Feld des Supervisanden, aber auch seiner persönlichen Ressourcen, herbeizuführen.

Supervision zeichnet sich weiterhin durch ihr Setting aus, die durch die Beziehung zwischen Supervisor und Supervisand  bestimmt ist.

Supervision ist in allen Berufen nötig, in denen Beziehungsarbeit geleistet wird, und stellt heute meistens eher die Regel als die Ausnahme dar. Auch in den Bereichen des täglichen Lebens gewinnt die Supervision immer mehr an Bedeutung.